Transbrandenburg V1 ist geschafft

Puh, das wars- TBB V1 ist vorbei. Danke an alle Teilnehmer, mir hats Spaß gemacht mit Euch, sowohl die Organisation als auch das Fahren selbst. Danke auch an die Hotels in Bad Wilsnack (Hotel an der Therme) und in Belzig (Springbachmühle), die auch bei kurzfristigen Absagen von Teilnehmern  sehr flexibel waren.

Der Wettergott war uns größtenteils hold, und bis auch technische Probleme (das eine oder andere Schaltwerk, leider auch meins) konnten fast alle Teilnehmer durchfahren.

Hier meine Fotos (nur echt mit dem Fleck auf dem Objektiv)

DSCI0149 DSCI0148 DSCI0146 DSCI0147 DSCI0145 DSCI0143 DSCI0142 DSCI0141 DSCI0138

Hier vier Bilder von Ole

Gerhard Mittags, Tag 1 Waldweg Waldweg 2

Lars hat einen Bericht bei HFS geschrieben, mit weiteren Bildern:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?t=7998

Bilder von Lars gibts hier:

https://www.flickr.com/photos/39865348@N06/sets/72157643610605413/

Gerald hat auch was geschrieben:

http://randonneurostholstein.blogspot.de/2014/04/transbrandenburg-1-tag.html

Ralf alias Bergfloh war auch schriftstellerisch tätig:

http://www.rsc-harsefeld.de/transbrandenburg-3-tage-querfeldein/

Danke Euch allen für die Berichte! Im Sommer mache ich einen 200er Cross!

 

Weitere Informationen.

Es  handelt sich nicht um ein Rennen. Nehmt Rücksicht auf Fußgänger und Reiter!

Gepäck transportiert jeder Teilnehmer selbst. Wie, bleibt jedem selbst überlassen:

– Rucksack (nicht mein Fall, es gibt aber Leute die finden das gut)

– Versand an Packstationen (keine Ahnung, ob es in Bad Wilsnack und Belzig welche gibt)

-normaler Gepäckträger, (geht evlt mit -Schellen von Tubus)

– Gepäckträger an der Sattelstütze wie Klickfix oder Topeak: ich bin skeptisch, ob die Teile auf Dauer die Erschütterungen beim Crossen mitmachen. Wenn, dann nur mit Abspannung

– Lenkertasche, passt da genug rein?

 – Am Sattel montierte Taschen: gut und groß ist die Viscacha von Revelate: https://www.revelatedesigns.com/index.cfm/store.catalog/Seat-Bags/Viscacha
, ist allerdings recht teuer, bekommt man nur in USA. Parsleybags baut auch so was:  http://parsleybags.com/DE/cnt_configure_Wegbegleiter.html

– Revelate baut auch Rahmentaschen, die ins Rahmendreieck reingehen. Ist aber nichts für mich, da ich zu X-beinig fahre.

– ich schwöre auf Carradice: die Nelson Longflap mit SQL-Block hat mich bei allen Brevets und Cross-Langstreckenfahrten nicht im Stich gelassen: http://www.carradice.co.uk/index.php?page_id=product&under=range&product_id=37 und http://www.carradice.co.uk/index.php?page_id=accessories (nach unten scrollen und SQR Block suchen) Carradice hat nen Webshop und liefern auch nach Deutschland, habe dort schon ein paar Male bestellt, kann ich empfehlen

Generell sollte man nicht zuviel mitnehmen, Smoking und kleines Schwarzes sind nicht nötig. Außerdem kennt uns da keiner wo wir hinfahren…

Wegen der Startzeit schaue ich noch, daß man von Hamburg oder Hannover mit dem RE morgens nach Berlin kommen kann.

Ein EC fährt um 6:28 ab HH-HBF und ist um 8:26 in Berlin HBF

Eine IC-RE Verbindung von H-HBF ist um 8:45 in Berlin HBF (1mal umsteigen)

Also Start 9 Uhr ab HBF. Ausgang Invalidenstraße. Das ist Richtung Norden. Wenn ihr aus dem Bf rausgeht und den Reichstag seht, seid ihr verkehrt!

Wer übernachten will: Start ist am HBF. Übernachtung in Moabit ist zu empfehlen. Da gibt es das Amstelhouse http://www.amstelhouse.de kann ich empfehlen hier werden die Brevets in Berlin gestartet.

Außerdem gibt es noch e2 Hostel in HBF-Nähe (das der Stadtmission war mal Brevetstartort, kann ich nicht empfehlen) und ein anderes.

Hotels: http://www.i-hotels.it/berlin-zinzendorfstr-6-1025f-en-n.aspx ist bei mir um die Ecke, ist Bedandbike

Adrema http://www.i-hotels.it/berlin-gotzkowskystr-20-21-ef8f-en-n.aspx ist auch bei mir um die Ecke.

Zu beiden Hotels kann ich nichts sagen

Die Übernachtungen sind geregelt

So, ich habe jetzt die festen Zusagen beider Unterkünfte. Ich habe Vor-Reservierungen für 30 Personen getätigt. Da ich auch mitfahre, sind noch 29 Startplätze zu vergeben.

Wie angedroht, sind die Unterkünfte nicht ganz billig: 87 Euro pro Person für 2 Übernachtungen incl Frühstück. Wie gesagt: Jugendherbergen und Monteurshotels gibt es dort nicht, ich verdiene kein Geld mit der Fahrt (ein kleiner Puffer ist drin, falls die Teilnehmerzahl ungerade ist, da es sich um Doppelzimmer handelt)

In Bad Wilsnack handelt es sich um das Hotel an der Therme, in Belzig um das Hotel Springbachmühle.

Ich habe die Zimmer bis 15. Februar vorreserviert.  Wer mit fahren will, meldet sich bei mir per Mail an ralf.stoerme(ät)alice-dsl.de. Korrigiert ralf.stoermer(ät)alice.de

Ich schicke ihm/ihr dann meine Bankverbindung zur Überweisung des Startgeldes. Am 15.Februar mache ich einen Schnitt. Nur wessen Startgeld ich bis 15.Februar 2014 erhalten habe, fährt mit.

Keine Erstattung des Startgeldes: Wer nach Überweisung des Startgeldes feststellt, daß er doch nicht mit will/kann, erhält das Startgeld NICHT zurückerstattet, kann jedoch einen Ersatzfahrer finden. Ich werde auch eine Nachrückerliste führen.

Es wird konkreter

Ich mache gerade die Übernachtungen klar. Es wird wohl auf Übernachtungen in Bad Wilsnack und Belzig (neuerdings BAD Belzig) hinauslaufen. Auch wenn wir in Bädern nächtigen, braucht ihr keine Schwimmflügel mitzunehmen.

Dort gibt es keine Jugendherbergen  und Monteurshotels, Unterkünfte mit 30 Betten sind auch dünn gesäht, die 80 Euro-Grenze  (für beide Übernachtungen zusammen je Teilnehmer) wird also geknackt werden. Aber wie schon bei den Brevets gilt: von dem Geld kaufe ich mir keine goldenen Bremsschalthebel, obwohl bei goldenen MAFAC’s würde ich schon schwach werden…

Etappen: Berlin- Bad Wilsnack: 160km, Bad Wilsnack- Bad Belzig: 170km (mit Abkürzungsoption an der Elbe), Bad Belzig Berlin 85km (etwas kürzer, ist praktisch für die Rückreise der auswärtigen Fahrer)

Hier die Strecke etwas detaillierter. Wie gesagt, fast vollkommen teerfrei. Sowas geht nur in den neuen Bundesländern.

Strecke_TBBKarte wurde unter Openstreetmaps bei gpsies erzeugt. Spart Euch das Suchen, ist nicht öffentlich.

Die nächsten Tage gibt weitere Infos.

Transbrandenburg 2014 vom 4-6. April 2014

Transbrandenburg 2014 vom 4-6. April 2014 (Freitag bis Sonntag)
3 Tage Crossen von Berlin über Bad Wilsnack und Stendal zurück nach Berlin.
Übernachten voraussichtlich in Bad Wilsnack und Genthin. Ich organisiere Unterkünfte.
Tagesetappen 150-170km lang
Wege: Feldwege (meist eher ausgefahren), Kopfsteinpflaster, Betonplattenweg (meist vor 1989 also schlecht) wenig Singletrail, fast kein Teer!
Untergrund: meist eher sandig.
Schwierigkeitsgrad: wie Brockensturm.
Gefährt: Querfeldeinrad oder MTB, wer die Wahl hat: Querfeldeinrad
Wie bei Brockensturm organisere ich Unterkünfte. Wer Interesse hat, meldet sich an, überweist mir das Geld für die Unterkünfte bis zu einem Stichtag.

Die Strecke bin ich komplett abgefahren, ist nicht ohne, teilweise ganz schön fordernd. Wer sich angemeldet hat, bekommt einen Track und Infos bezüglich Einkaufsmöglichkeiten usw.
Weitere Infos folgen, erstmal frohes Fest und guten Rutsch!
Ralf

Transbrandenburg_2013_Strecke